TISCHTENNIS > News > Archiv > Gaildorf I übernimmt Tabellenspitze

Gaildorf I übernimmt Tabellenspitze

Gaildorf I übernimmt Tabellenspitze

16.10.2017 - Zweimal war die erste Herrenmannschaft der Tischtennisabteilung des TSV Gaildorf am vergangenen Wochenende im Einsatz, zweimal blieb das Team von Mannschaftsführer Gerhard Rehmann siegreich. Am Freitag lautete das Ergebnis 6:9 bei der PSG Schwäbisch Hall II, am Samstag gewannen die Gaildorfer gegen den SC Michelbach/Wald mit 9:4. Damit übernehmen die Gaildorfer mit einer makellosen Bilanz von 10:0-Punkten die Tabellenführung der Bezirksklasse B2 und erwarten nun am kommenden Wochenende den Zweiten FC Unterheimbach I.

Im Spiel bei den bis dato ebenfalls punktverlustfreien Schwäbisch Hallern legte die Doppelstärke und ein glänzend aufgelegtes mittleres Paarkreuz mit Andreas Stieb und Matthias Fruh schnell die Weichen Richtung Sieg. Aus einem 2:2-Zwischenstand wurde so eine 2:5-Führung für die Gäste, die diesen Vorsprung nie wieder abgaben.

Im Samstagsspiel lagen die Gaildorfer nach den Doppeln bereits deutlich mit 3:0 in Führung, auch eine überraschende Niederlage von Gerhard Rehmann und des hinteren Paarkreuzes brachte die Gastgeber gegen den Aufsteiger nicht aus dem Konzept, so dass der Sieg nur eine Frage der Zeit war.

Für Gaildorf standen an den Tischen: Gerhard Rehmann (2 gegen Schwäbisch Hall/1 gegen Michelbach), Fabian Schuster (0/1), Andreas Stieb (2/2), Matthias Fruh (2/2), Rainer Bauer (0/0) und Omoniyi Ogunlade (1/0), die Doppelpunkte holten Rehmann/Fruh (1/1), Schuster/Stieb (1/1) und Bauer/Ogunlade (0/1).

 

Gaildorf II an der Spitze

Ein so selten einseitiges Spiel erlebten die Gaildorfer schon lange nicht mehr: Nach 75 Minuten Spielzeit gewann die zweite Herrenmannschaft des TSV Gaildorf beim SSV Geißelhardt II mit 0:9.

Die Gastgeber, bei denen allerdings das vordere Paarkreuz fehlte, waren in allen Belangen unterlegen und gewannen lediglich zwei Sätze. Damit liegen die Gaildorfer nun mit 5:1-Punkten an der Tabellenspitze der Kreisliga B, Gruppe IV, weisen allerdings ein Spiel mehr als die Konkurrenz auf.

Gaildorf II trat an mit Klaus Windmüller (1), Andreas Goldmann (1), Alexander Klein (1), Stefan Rehmann (1), Werner Eichele (1) und Robin Kelldorfner (1), die Doppel gewannen Windmüller/Rehmann, Goldmann/Kelldorfner und Klein/Eichele.

 

Jungen I schlagen Garnberg

Eine tolle Leistung zeigte die erste Jungenmannschaft des TSV Gaildorf beim 6:3-Sieg über den SG Garnberg I in der Landesklasse I. Mit dem zweiten Sieg in Folge stabilisierte sich das Team von Birgit Rehmann und liegt nun auf dem sechsten Tabellenplatz, der zum Klassenerhalt berechtigt.

Grundlage für den Erfolg gegen die Gäste aus Künzelsau war die Doppelstärke. Beide Teams hatten den jeweiligen Spitzenspieler mit der jeweiligen Nummer vier bzw. die Positionen zwei und drei zusammen aufgestellt, um ein möglichst ausgeglichenes Doppel zu präsentieren. Die beiden Punkte, die Gaildorf hier erzielte, holten die Gäste nicht mehr auf und unterlagen nach knapp zweistündiger Spielzeit.

Im Einsatz für den TSV waren Finn Kuhr (1), Konstantin Rehmann (1), Lukas Meng (2) und Simon Werner, die Doppelpunkte holten Rehmann/Meng und Kuhr/Werner.

 

Jungen II teilen Punkte

Wiederum stark ersatzgeschwächt spielte die zweite Jungenmannschaft 5:5-Unentschieden gegen den TSV Bitzfeld II in der Jungen Bezirksklasse C.

Ohne die Stammspieler Marcel Köngeter und Joshua Laun war gegen die Gäste aus Hohenlohe nicht mehr drin. Die Gaildorfer erzielten zwar ein positives Satzverhältnis, allerdings gewannen die Gäste mehr Ballwechsel.

Für den TSV standen Niklas Rüdel (3), Oliver Glaser, Oliver Maas und Florian Sonner (1) an den Tischen, das Doppel gewannen Rüdel/Glaser.

 

Jungen III überrollen Gnadental

Sehr spät erst stieg die dritte Jungenmannschaft des TSV Gaildorf am vergangenen Wochenende ins Geschehen der Jungen Kreisliga B Süd ein und bezwang den TTC Gnadental III gleich am ersten Spieltag mit 10:0.

Die Gaildorfer gaben in 95 Minuten Spielzeit nur vier Sätze in zehn Begegnungen ab und waren den Gästen aus dem kleinen Michelfelder Teilort in allen Belangen überlegen.

Die Fahnen des TSV vertraten Oliver Maas (2), Rene Haag (2), Max Nick (2) und Florian Sonner (2), die Doppel gewannen Haag/Nick und Maas/Sonner.

 

Gaildorf IV an der Spitze

In der Jungen Kreisliga C Süd schlug die vierte Jungenmannschaft des TSV Gaildorf im Lokalderby den TTV Eutendorf mit 8:2.

Das Spiel wurde im Braunschweiger System gespielt, da die Gäste nur zu dritt antraten und endete nach 90 Minuten Spielzeit mit einem deutlichen Sieg für die Gastgeber.

Für Gaildorf traten an Yassin Mohamed Mussa (2), Ilhan Colakoglu (2), Moritz Wahl (1) und Leon Müller (2), Eutendorf spielte mit Finn Ciupke (1), Jo Silas Ciupke und Jonas Baro (1), das Doppel gewann für Gaildorf Mohamed Mussa/Colakoglu.

 

Mädchen I holen sich Tabellenführung

Weiter auf Erfolgskurs ist die erste Mädchenmannschaft des TSV Gaildorf, die den TTC Gnadental II mit sage und schreibe 10:0 schlug. Damit steht das Team, das in der vergangenen Runde aus der Bezirksliga abstieg, weiterhin mit weißer Weste auf dem ersten Tabellenplatz der Bezirksklasse A.

Das Spiel dauerte mit 100 Minuten allerdings sehr lange, da es viele intensive Ballwechsel gab. Am Ende allerdings gewannen die Gäste nur fünf Sätze in zehn Spielen, was die Dominanz der Gaildorferinnen anzeigt.

Im Einsatz für den TSV waren Luise Michael (2), Lisa Binder (2), Maria Alber (2) und Emely Stieb (2), die Doppel gewannen Michael/Stieb und Binder/Alber.

Zurück