TISCHTENNIS > News > Archiv > Herren III mit Kantersieg

Herren III mit Kantersieg

Nach 2:9-Auswärtssieg in Schwäbisch Hall auf Rang fünf
Quelle: Rundschau Gaildorf - Mathias Welz | Lukas Meng

18.04.2017 - Am vergangenem Osterwochenende war lediglich die dritte Herrenmannschaft der Tischtennisabteilung des TSV Gaildorf im Einsatz, das Team gewann mit 2:9 bei PSG Schwäbisch Hall V in der Kreisklasse C4 West.

Nach dem Auswärtssieg beim Tabellenneunten aus der Kreisstadt rückte das Team nun vom sechsten auf den fünften Tabellenplatz vor und hat nun am letzten Spieltag am kommenden Wochenende die Chance, mit einem Sieg beim Tabellennachbarn SC Bühlertann II diesen zu überholen und selbst den vierten Tabellenplatz einzunehmen.

Zum ersten Mal in dieser Saison trat das Team in Bestbesetzung an und setzte sich in fünf Begegnungen, die erst im Entscheidungssatz entschieden wurden, viermal durch. So erzielte Schwäbisch Hall erst beim Stand von 0:5 die ersten Punkte und konnte auf 2:5 verkürzen, ehe die Gaildorfer in den kommenden vier Begegnungen lediglich fünf Sätze abgaben und die Partie mit einem 2:9-Auswärtssieg für sich entschieden.

Am Start für den TSV Gaildorf waren Jugendersatz Finn Kuhr (2), Jugendersatz Lukas Meng (2), Robin Kelldorfner, Afaque Jajja, Dimitri Zerbe (1) und Tim Schmetzer (1), die Doppel gewannen Jajja/Zerbe, Kuhr/Kelldorfner und Meng/Schmetzer.

Zurück